Was die Gemeinschaftsschule besonders macht?

Unsere i-Düpfle

Vielfalt, Innovation, ein breites Angebot an außerschulischen Aktivitäten, zahlreiche Auszeichnungn und vieles mehr, zeichnen unsere Schule aus. Was wir Ihrem Kind alles anbieten können, erfahren Sie hier.

Hier fehlt es noch an Inhalt…

Unsere Seiten sind noch nicht gänzlich fertiggestellt. Schauen Sie gerne in wenigen Tagen nochmals vorbei, dann finden Sie an dieser Stelle weitere Informationen dazu, was die Gemeinschaftsschule Sulzbach an der Murr einzigartig macht.

Präventionsprogramme

Unser Präventionskonzept ist auf drei Ebenen verankert. Zu allererst auf der Schulebene, anschließend der Klassenebene und abschließend der individuellen Ebene, bei jeder Schülerin und jedem Schüler selbst. Einerseits zielt es auf das gesundheitsförderliche Verhalten jedes Einzelnen ab, andererseits schafft es mit Hilfe von außerschulischen Netzwerkpartnern förderliche Strukturen. Dabei soll der Schwerpunkt nicht wie bisher auf der Vermeidung von problematischen Verhalten oder dem Beseitigen von Risiken liegen. Vielmehr soll er auf der Förderung von Ressourcen jedes Einzelnen liegen.

Welche Fähigkeiten und Eigenschaften brauchen unsere Schülerinnen und Schüler, um eigenverantwortliche, starke und gesunde Persönlichkeiten zu entwickeln?

So umfasst unser Konzept die Bereiche Gewaltprävention, Suchtprävention und Gesundheitsförderung.

·        Diese sind gleichzeitig auf drei sozialen Ebenen verankert bezieht alle am Schulleben beteiligten Personengruppen ein, ist mit der Präventionsarbeit anderer Institutionen vernetzt und ist ein Teil der Schulentwicklung.

Umsetzung auf Schulebene

  •           Streitschlichter
  •           Schulsozialarbeiter
  •           Umgang mit neuen Medien mit Jugendbeauftragten
    der Polizei
  •           Mittagsbetreuung
  •           Sozialprojekte

Umsetzung auf Klassenebene

  • Klassenrat
  •           Erlebnispädagogischer Tag
  •           Klassenregeln
  •           Exkursionen
  •           Schullandheimaufenthalt
  •           Sucht- und Gewaltprävention
  •           Sozialprojekte

Umsetzung auf individueller Ebene

  •           Coaching Gespräche
  •           Gespräche mit der Schulsozialarbeit
  •           Lernentwicklungsgespräche

Klasse 2000

Stark und gesund mit Klasse2000

Klasse2000 ist das bundesweit größte Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung für die Grundschule. Seit vielen Jahren  beteiligen sich die Grundschüler der Gemeinschaftsschule in Sulzbach an dem Programm.

Was lernen Kinder bei Klasse2000?

Die Kinder erforschen wie ihr Körper funktioniert und was sie selbst tun können, damit es ihnen gut geht. Die großen Themen des Programms sind:

  • Gesund essen & trinken
  • Bewegen & entspannen
  • Sich selbst mögen & Freunde haben
  • Probleme & Konflikte lösen
  • Kritisch denken & Nein sagen, z. B. bei Tabak und Alkohol

Wie funktioniert Klasse2000?

Das Unterrichtsprogramm begleitet die Kinder von Klasse 1 bis 4, pro Schuljahr finden ca. 15 Klasse2000-Stunden statt. Zwei bis drei Mal pro Schuljahr besuchen speziell geschulte Klasse2000-Gesundheitsförder:innen die Klassen und führen mit besonderen Experimenten und Spielen neue Themen ein. Die Kinder sind begeistert von diesen Stunden, und die Lehrkräfte haben dadurch eine gute Grundlage für die weitere Vertiefung. Im KLARO-Labor gibt es zusätzlich viele digitale Materialien für den Unterricht und für Zuhause.

Wie wird das Programm finanziert?

Klasse2000 wird von einem gemeinnützigen Verein getragen und über Patenschaften finanziert (220 € pro Klasse und Schuljahr). Wir freuen uns sehr, dass unser Pate, der Lions Club Backnang, den Kindern hilft, gesund aufzuwachsen.

BoriS Berufsorientierung

Welcher Beruf ist der richtige für mich? Für Schülerinnen und Schüler wird es immer schwieriger, die passende Antwort auf diese Frage zu finden. Der schnelle Wandel von Wirtschaft, Technologie und Gesellschaft macht die Berufs- und Studienorientierung in der Schule zu einer großen Herausforderung, aber auch zum entscheidenden Erfolgsfaktor für die Zukunft.

Genau aus diesem Grund wurde BoriS – das Berufswahl-Siegel Baden-Württemberg ins Leben gerufen.

Modellbau AG

Die Modellbau-AG ist genau das Richtige für Schülerinnen und Schüler, die Freude am Basteln und Schrauben haben. Höhepunkte sind die Carrera-Bahn Wochen sowie der Besuch der Spielemesse „Modellbahn- und bau“ in Stuttgart.

Das Angebot  richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab Klasse 6, Ansprechpartner ist Herr Schwarz.

EU-Schulprogramm

Seit 2016 nimmt unsere Schule am EU-Schulprogramm teil. Einmal pro Woche bekommen alle GrundschülerInnen eine kostenlose Portion Obst oder Gemüse, marktfrisch geliefert von der Gärtnerei Bloama Wahl und mundgerecht geschnitten von engagierten Müttern. Dankenswerterweise ergänzen jährlich verschiedene Sulzbacher Firmen und Unternehmen die EU-Subventionen für die Obstverteilung. Ein pädagogisches Begleitprogramm und Aktionstage runden das Programm ab.

Aktuell pausiert das Programm coronabedingt – wir hoffen auf baldige Änderung und halten Sie auf dem Laufenden.

Fahrradwerkstatt

In der Fahrradwerkstatt lernen Schülerinnen und Schüler neben kleineren Reparaturarbeiten am eigenen Fahrrad die Umgebung rund um Sulzbach kennen. Wer mit dem Rad gern raus ins Gelände geht und Lust auf anspruchsvolle Strecken hat, ist hier genau richtig!

Das Angebot  richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab Klasse 6, Ansprechpartner ist Herr Schwarz.

Einige Schlagwörter vorab…

Bücherei

Kooperation Schule-Verein

Klasse 2000

Hector Akademie

Präventionsprogramme

Schulsanitäter

Modellbau AG

Fahrradwerkstatt

Schulradio

Kontakt zum Sekretariat

TELEFON
07193 950611

E-MAIL
schule@gms-sulzbach.de