Informationen rund um die COVID-19 Pandemie

Diese Meldung teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen und Hinweis zum Schulalltag während der Corona-Pandemie

14.04.2021

Liebe Eltern, hier finden Sie die neuesten Informationen zu den Testungen ab dem 19.04. an der GMS Sulzbach.

08.04.2021

Bisherige Informationen über die Teststrategie an Schulen, Stand 8.4.2021

Liebe Eltern,

aktuell ist die vorgesehene Teststrategie an Schulen tägliches Thema in den Medien. Wir haben gestern die erste Handreichung hierzu geschickt bekommen. Diese ist identisch zu unseren Informationen bereits auf der Internetseite des Kultusministerium veröffentlicht
(https://www.km-bw.de/,Lde/startseite/sonderseiten/teststrategie-schulen-kitas-ab-april-2021)
Da die Konzepte noch von vielen Eventualitäten abhängen (Inzidenzzahl, verwendete Testkits, Verfügbarkeit und Lieferung, personelle Unterstützung usw.), können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht genau sagen, wie die Testungen in Sulzbach ablaufen werden.
Wir sind im Kontakt mit den zuständigen Behörden und in der Planung aktiv.

Sobald wir konkret ausgearbeitete, tragfähige Pläne und Strategien für unsere Schule entwickelt haben, werden wir Sie unverzüglich informieren.
Bis dahin bitten wir Sie um Geduld und Verständnis und wünschen allen gute Gesundheit.

Herzliche Grüße aus der Schule,

die Schulleitung der GMS Sulzbach an der Murr

02.04.2021

Informationsschreiben von Ministerialdirektor Föll vom Donnerstag, 01.04.2021 über den Schulbetrieb nach den Osterferien

Im Folgenden finden sich alle unsere Schule aktuell betreffenden Regelungen und Auszüge aus diesem Informationsschreiben für die Woche nach den Osterferien (12.4. – 16.4.2021), ergänzt durch organisatorische Hinweise.
Das vollständige Schreiben können Sie unter https://km-bw.de/schulleitungen-corona auf der Internetseite des Kultusministeriums nachlesen. Wir als Schule haben keinen Einfluss auf diese Vorgaben und sind gehalten, sie entsprechend umzusetzen. Für Einwände und Nachfragen zu den Regelungen können wir leider
nur auf übergeordnete Stellen verweisen.

Kein Präsenzunterricht bzw. Fernlernen für Klasse 1-9
ln der Woche ab 12. April kein Präsenzunterricht – Schul- bzw. Wechselbetrieb ausschließlich für die Abschlussklassen. An den öffentlichen Schulen ebenso wie an den Schulen in freier Trägerschaft werden in der Woche ab dem 12. April weder Präsenzunterricht noch andere schulische Veranstaltungen stattfinden. Das gilt auch für die Betreuungsangebote der verlässlichen Grundschule der flexiblen Nachmittagsbetreuung. Begründet wird dieses Vorgehen mit der hohen Verbreitung der britischen Virusvariante besonders unter Kinder und Jugendlichen.

Unterricht für Klasse 10 und Klasse 9 G-Niveau
Mit Rücksicht auf die besondere Situation der Schülerinnen und Schüler, die vor Abschlussprüfungen stehen, gelten für sie in der Woche ab 12. April die bisherigen Vorgaben zum Präsenzunterricht (Wechselbetrieb von Präsenz- und Fernunterricht) weiter. Für beide Klassen gilt der bisherige Stundenplan weiter.


Schulische Notbetreuung für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 7
Für die Schülerinnen und Schüler aller Schularten der Klassen 1 bis 7, deren Eltern zwingend auf eine Betreuung angewiesen sind, wird eine Notbetreuung eingerichtet. Diese findet in den Zeiten des Stundenplanes der jeweiligen Klasse und in den Räumen im orangefarbenen Neubau (wie gewohnt) statt. Bitte prüfen Sie, ob für diese eine Woche auch eine andere Lösung gefunden werden kann, um die schulischen Kontakte möglichst gering zu halten.

Notbetreuung für angemeldete Kinder in der Ganztagesbetreuung

Diese findet wie in der Zeit zwischen Weihnachten und letzter Grundschulöffnung in den Räumen unserer Verlässlichen GS statt. Bei Fragen dazu wenden Sie sich bitte an die Gemeinde Sulzbach an der Murr.

Anmeldung zur Notbetreuung
Bitte bringen Sie Ihr Kind zur benötigten Zeit in die entsprechenden Räume (Verlässliche wie gewohnt, schulische Betreuung Treffpunkt Bücherei Neubau) und
geben Sie ein formloses Schreiben mit, auf dem folgende Angaben stehen sollen:
Name und Klasse des Kindes
Betreuungsbedarf für jeden Wochentag, also
Montag von … Uhr bis … Uhr,
Dienstag von… Uhr bis usw.

Geben Sie diese Anmeldung einfach beim anwesenden Personal bzw. der Lehrkraft ab. Eine weitere Nachricht ans Sekretariat oder an die KlassenlehrerInnen ist nicht notwendig.

Lernen mit Materialien und Fernunterricht
Für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule tritt in der ersten Woche nach den Osterferien wieder das Lernen mit Materialien, das entweder analog, aber auch digital erfolgen kann, an die Stelle des Unterrichts in der Präsenz. Für die Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 5 wird Fernunterricht angeboten.

Schulbetrieb ab dem 19. April 2021
Derzeit ist vorgesehen, ab dem 19. April 2021 zu einem Wechselbetrieb für alle Klassenstufen aller Schularten zurückzukehren, sofern es das lnfektionsgeschehen
dann zulässt. Ab dem 19. April soll dann die Testung für die Teilnahme am Präsenzunterricht und an der Notbetreuung als Zugangsvoraussetzung gelten. Von dieser förmlichen Pflicht ausgenommen sind Abschlussprüfungen und notwendige schriftliche Leistungsfeststellungen, soweit sie zwingend erforderlich sind und in der Präsenz durchgeführt werden müssen.
Weitere lnformationen zu den Rahmenbedingungen und der Rechtsgrundlage der Testpflicht, die ab dem 19. April 2021 greifen soll, werden den Schulen übermittelt, sobald die Landesregierung über die entsprechende Ministerratsvorlage abschließend entschieden hat.

03.03.2021

Aktuelle Corona-Hinweis des Kultusministeriums Baden-Württemberg (Link öffnen)


Mehr Berichte entdecken

Corona-Testungen an der GMS Sulzbach

Umsetzung der Corona-Teststrategie an der GMS Sulzbach Einen wahren Kraftakt bewältigen dieser Tage alle Beteiligten bei der vom Land gewünschten Teststrategie an Schulen. Mit der

Sie haben Fragen?

Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Kontakt zum Sekretariat

TELEFON
07193 950611

E-MAIL
schule@gms-sulzbach.de